Spezial zur Europawahl

Der lange Schatten

Big_6a64f09ff6

Vor einhundert Jahren begann der Erste Weltkrieg – Fanal des alten und Geburt des neuen Europas. Jetzt ist die Krise zurück auf dem Kontinent, aber droht wirklich erneuter Krieg?

Background

Erinnerungskultur und europäische Verständigung

Medium_58275e1e26

Erinnert euch!

Die Erinnerung an den 1. Weltkrieg und seine Toten ist ein Beitrag zur europäische Einigung. Doch die Berliner Politik steht mehr oder weniger hilflos vor der Herausforderung, den 100. Jahrestag des Kriegsausbruchs würdig und sinnstiftend zu begehen.

Medium_b3c1bb54d5

Historiker

Ernst Piper
16.06.2014

Unsinnige Vergleiche der Ukraine-Krise mit 1914

Medium_2c473acc77

Törichte Effekthascherei

Die Frage, ob Europa sich heute in einer ähnlichen Lage befindet wie 1914, ist abwegig. Die Frage, warum solche Debatten derartig Konjunktur gewinnen, hingegen besonders spannend.

Die Lehren des Ersten Weltkriegs

Medium_207468cca1

Ausgeträumt

Mit Blick auf das internationale System ist es höchste Zeit, die richtigen Schlüsse aus dem Jahr 1914 zu ziehen. Ein Deutscher und sein polnischer Konterpart gehen bereits mit gutem Beispiel voran.

Künstlerische Aufarbeitung des Ersten Weltkrieges

Medium_e26debaa71

Das stille Dulden

Viel zu oft bleibt die künstlerische Auseinandersetzung mit dem Ersten Weltkrieg oberflächlich. Ein Museumsbesuch zeigt, wozu das führen kann.

Historische Analogie als politische Orientierung

Medium_736fbd0e9d

Geschichte wiederholt sich nicht

2014 ist nicht 1914. Nur weil es damals zum Krieg kam, droht heute nicht wieder Gewalt. Doch wenn wir klug beobachten, erfahren wir aus dem Blick zurück viel über den Weg nach vorne.

 
meistgelesen / meistkommentiert