Spezial zur Europawahl

Debatten

Das Modell Europa: Wie und Wohin?

Big_761e86602b

Bis zur Unendlichkeit

Freie Meinungsäußerung, freie Wahlen, freie Religionsausübung. Europa ist ein großer Freiheitsraum. Doch in der Krise bröckelt die Fassade. Wie können die 27 Mitglied-Staaten sich auf einen Kurs verständigen, um diesen Traum am Leben zu halten?

Inter(national)

Medium_95221c846d

Bei der Europawahl wurden vermehrt nationalistische Parteien gewählt. Deshalb: Drei Ansätze, um die gemeinsame soziale Identifikation mit Europa zu stärken.

Medium_f7e25c2a9d
von Gerhard Reese
18.07.2014

Jenseits der Schuldenkrise

Medium_9fccfd81ea

Europa bleibt unser Schicksal – auch in den nächsten zwanzig Jahren. Doch die Schwellenländer holen auf und wir müssen uns in dieser neuen Welt arrangieren.

Medium_aca95b8146
von Dietrich von Kyaw
27.06.2014

Auf der Suche nach einem neuen europäischen Narrativ

Big_ff80e875e5

Das Narrativ ist tot! Es lebe das Narrativ?

Europa ist befriedet. Daher funktioniert sein Narrativ des Friedensprojekts nicht mehr. Das äußert sich im Desinteresse seiner Bevölkerung für Wahlen und eine europäischen Idee. Als Folge davon haben Politiker in Europa große Probleme rhetorisch zu überzeugen. Unsere Autoren haben sich Reden dieser Politiker angeschaut und auf die Suche nach einer neuen Geschichte gemacht, die Europa im Inneren zusammenhalten könnte.

Fressen oder gefressen werden?

Medium_64a8b32d85

Wir haben Zerstörung und Grauen überwunden. Die Erzählung Europas muss deshalb heißen: der Welt den Frieden bringen, den wir für uns errungen haben.

Medium_82de2c9223
von Thilo v. Trotha
14.07.2014

Den Wald statt Bäumen sehen

Medium_61f66c46a2

Es scheint nichts zu geben, was uns Europäer tiefgehend verbindet: keinen Gründungsmythos, keine Utopie – was dann? Eigentlich ist die Antwort offensichtlich.

Medium_e5772e4d24
von Vazrik Bazil
06.06.2014

Wurzelbehandlung

Medium_777237b05c

Für Angela Merkel erschöpft sich Europa jenseits des neoliberalen Projekts in mehr oder weniger austauschbaren Phrasen. Damit ist keine Erzählung zu machen.

Medium_363865d5c0
von Dietmar Till
28.05.2014

Großbritanniens Zukunft in der EU

Big_fb1c9e7350

Kalte Liebe

Großbritannien und die EU waren nie beste Freunde und sind sich zuletzt eher noch fremder geworden. Vielen Briten scheint die Mitgliedschaft der EU inzwischen eine Bürde zu sein. Werden die EU-Skeptiker obsiegen?

Unvernunft zur Unzeit

Medium_4985ffb9d6

Es gilt, sich entschieden für den Fortbestand des Vereinigten Königreichs einzusetzen. Denn Autonomie impliziert nicht zwangsläufig Autarkie – und die Liste der Unwägbarkeiten ist lang.

Medium_3b640a7464
von Carl-Georg Luft
11.07.2014

Big Bang

Medium_00200e5d5a

Sich über Europa auszulassen, ist in Großbritannien mal wieder zu einem Erfolgskonzept geworden und ein „Brexit“ wahrscheinlicher denn je. Sollte David Cameron die Wahlen nächstes Jahr gewinnen, muss er sich einem lästigen Versprechen stellen.

Medium_c9c5aad4e0
von Sam Macrory
12.05.2014

Drinnen besser dran

Medium_188c465f16

Es ist unmöglich, genau vorauszusagen, wie die Beziehung zwischen Großbritannien und dem Rest Europas zukünftig aussehen wird. Aber es ist möglich, zu sagen, wie sie sein _sollte_.

Medium_95c6f59999
von Stephen Tindale
04.04.2014

Deutsch-französisches Verhältnis in Europa

Big_84e1212249

Gemeinsam statt einsam

Deutschland hat seine Rolle als europäische Führungsmacht akzeptiert, Europa und die europäische Integration werden immer „deutscher“. Die Machtverhältnisse innerhalb des deutsch-französischen „Tandems“ haben sich zugunsten der Bundesrepublik verlagert. Aber ist der Machtverlust des einen tatsächlich der Machtgewinn des anderen? Und welche anderen Europäer dürfen mitspielen?

Tellement allemande!

Medium_175a9d7ed4

Es ist gut bestellt um das deutsch-französische Verhältnis. Wenn junge Franzosen über den Rhein blicken, denken sie nicht an deutschen Einmarsch, sondern an Berlin, Techno und schnelle Autos.

Medium_4c4a73db36
von Romy Straßenburg
10.07.2014

Die Kunst des Friedens

Medium_1e1be38a8f

Frankreich und Deutschland handeln den Frieden nach dem Ende des Euro-Kriegs aus. So kann die politische Struktur in Europa neu ausgerichtet werden. Das funktioniert aber nur, wenn auch andere Länder bei der Lösung der Krise mitmachen dürfen.

Medium_9760e86d98
von Stefano Casertano
01.04.2014

Begegnet euch!

Medium_93ac844255

Wenn Frankreich und Deutschland für die Menschen attraktiv bleiben sollen, müssen die Länder ihre Unterschiede pflegen – ohne an Meinungsverschiedenheiten zu scheitern. Ein Plädoyer für den deutsch-französischen Austausch.

Medium_85a15b7e88
von Béatrice Angrand
25.02.2014

Kein stiller Teilhaber

Medium_ef8d58f11b

In einer erweiterten EU muss die europäische Erzählung ebenfalls erweitert werden. Polen möchte mitmachen. Die Frage ist, ob Paris und Berlin überhaupt eine Idee haben, welche Rolle Warschau in den gegenwärtigen Reformprozessen zukommen kann.

Medium_1880a9cd54
von Marek Prawda
18.02.2014

Die europäische Kultur als Allheilmittel

Big_599051cf5a

Kampf für die Kulturen

Europa sucht in seiner schwersten Stunde verzweifelt nach Lösungen und vergisst dabei ein vielversprechendes Allheilmittel: die europäische Kultur. Diese muss stärker gefördert werden, denn schließlich hat sie geschafft, woran die Politik nach wie vor scheitert: Das Zusammenbringen und die Verschmelzungen der Europäer.

Die unterschätzte Kraft

Medium_0b8070b343

Die Bürokraten in Brüssel lassen die europäische Kultur zu oft unter den Tisch fallen. Dabei ist gerade unsere gemeinsame Kultur das beste Gegenmittel zur Krise in Europa – das weiß man selbst im Rest der Welt.

Medium_c8035237cc
von Julia Kristeva
04.07.2014

Das höchste Gut

Medium_26b2b9c389

In Europa beglückwünscht man sich zu 70 Jahren Frieden, aber ohne der Kraft, die diesen sichert, zu huldigen.

Medium_ea9554052c
von Wolfgang Bittner
11.06.2014

EU: 10 Jahre frühere kommunistische Staaten

Big_2e3a11fe8b

Zehn Jahre danach

Im Mai jährt sich der Beitritt vieler früherer osteuropäischer Staaten zur EU zum zehnten Mal. Viele Hoffnungen haben sich hier wie dort nicht erfüllt. Wie steht es um das östliche EU-Europa?

Europa, eine Liebesgeschichte

Medium_fc09f12ebf

Für Slowenien war Europa wie eine begehrenswerte Liebschaft. Doch die Ehe ist geprägt von Frust und Enttäuschungen.

Medium_7ed361b1c6
von Erica Johnson Debeljak
23.06.2014
meistgelesen / meistkommentiert