Spezial zur Europawahl

Dietmar Till

Dietmar Till

Der Professor studierte Rhetorik, sowie Germanistik und Philosophie an der Universität Tübingen, an der er auch promoviert wurde. In Göttingen habilitierte er in Germanistik und Komparistik. Till arbeitete unter anderem in Regensburg und Berlin als wissenschaftlicher Mitarbeiter. 2006 lehrte er als Gastprofessor an der University of Washington, Seattle, 2011 an der University of Illinois, Urbana-Champaign. Seit 2011 hat Till den Lehrstuhl für Allgemeine Rhetorik in Tübingen inne. Till ist seit 2013 Mitglied im International Advisory Board Kairos Research Center und Rhetoric Society of Europe.

Zuletzt aktualisiert am 28.05.2014 Fehler melden

Debatte

Die Impotenz der europäischen Identität

Medium_777237b05c

Wurzelbehandlung

Für Angela Merkel erschöpft sich Europa jenseits des neoliberalen Projekts in mehr oder weniger austauschbaren Phrasen. Damit ist keine Erzählung zu machen.

meistgelesen / meistkommentiert