Spezial zur Europawahl

Horst Opaschowski

Horst Opaschowski

Horst Opaschowski hat sich im In- und Ausland einen Namen als „Mr. Zukunft“ (DPA) und „Zukunftspapst“ (FOCUS) gemacht. Der Zukunftswissenschaftler gründete 1979 das BAT Freizeit-Forschungsinstitut, dessen Leiter er bis 2007 war. 2007 wurde das BAT Freizeit-Forschungsinstitut in die Stiftung für Zukunftsfragen umgewandelt, deren Wissenschaftlicher Leiter Opaschowski bis Ende 2010 war. Seit 2011 arbeitet er als Zukunftswissenschaftler, Publizist und Berater für Wirtschaft und Politik.

Zuletzt aktualisiert am 13.02.2014 Fehler melden

Debatte

2034: Die Suche nach Europas Seele geht weiter

Medium_94144f276c

We do Europe

Auch in 20 Jahren wird Europa seine Probleme nicht alle gelöst und nicht jede Ungleichheit überwunden haben. Umso mehr wird dann eine alte Empfehlung gelten.

meistgelesen / meistkommentiert