Spezial zur Europawahl

Norbert Bolz

Norbert Bolz

Der Kommunikationstheoretiker lehrt als Professor an der TU Berlin. Bolz’ Medientheorie baut auf Ideen Friedrich Kittlers auf. Er studierte Philosophie, Germanistik, Anglistik und Religionswissenschaft. Seine Dissertation beschäftigte sich mit der Ästhetik Adornos. Anschließend habilitierte er über Philosophischen Extremismus zwischen den Weltkriegen. Von 1987 bis 1992 war Bolz Dozent an der FU Berlin und bis 2002 Professor für Kommunikationstheorie am Institut für Kunst- und Designwissenschaften der Universität-Gesamthochschule Essen. 2011 erhielt er den Essay-Preis Tractatus.

Zuletzt aktualisiert am 23.04.2014 Fehler melden

Gespräch

meistgelesen / meistkommentiert