Spezial zur Europawahl

Articles for the tag “Europa”

Medium_d0ab26af0d

Köpfe

Jan Stöckmann

Journalist

Der gebürtige Berliner hat in Bayreuth Philosophie und Wirtschaft studiert. 2012 gründete er mit zwei Freunden das journalistische Reiseprojekt Euroskop. Auf einer zweimonatigen Tour durch 20 europäische Länder diskutierte die Euroskop-Gruppe mit der jungen Bevölkerung über Europas Zukunft. Anschließend nahm Jan ein Masterstudium der Geschichte in New York und London auf.

Medium_f416f46c05

Köpfe

Michael Efler

Volkswirt und Aktivist

Der promovierte Volkswirt und Sozialökonom arbeitet seit 1998 hauptamtlich für den Verein „Mehr Demokratie“, der sich für die Weiterentwicklung der Demokratie engagiert. Von 1998 – 2004 und wieder seit 2006 gehört Efler dem Bundesvorstand an. Michael Eflers Schwerpunkte sind direkte Demokratie sowie die Demokratisierung der EU. Er koordiniert die Lobby- und Europaarbeit von Mehr Demokratie und ist Leiter des Berliner Büros.

Medium_253152f606

Köpfe

Reinhold Rickes

Volkswirt

Der Volkswirt ist Abteilungsdirektor Volkswirtschaft und Finanzmärkte, Leitung der Gruppe Volkswirtschaft, beim Deutschen Sparkassen- und Giroverband (DSGV) und befasst sich auch als Vorstandsmitglied der EBD schwerpunktmäßig mit Finanz- und Währungs- sowie Europäischer Wirtschaftspolitik. Rickes arbeitete nach Stationen beim Wirtschaftsrat der CDU und dem Aufbau des Wirtschaftsrats in Brüssel seit 1997 beim DSGV. Dort war er unter anderem Koordinator zur Euro-Bargeldeinführung, für Standortfragen der Kreditwirtschaft und ist aktuell insbesondere für die Staatsschuldenkrise zuständig.

Medium_8c02050301

Köpfe

David Chandler

Politologe

Der Politologe ist Professor an der University of Westminster. Er forscht zu den Erfolgsfaktoren internationaler Interventionen, Demokratisierungsprozessen und Friedenssicherung. Chandler ist Herausgeber des „Journal of Intervention and Statebuilding“ sowie der Buchreihe „Studies in Intervention und Statebuilding“. Darüber hinaus hat er zahlreiche Bücher zum Thema veröffentlicht, wie zuletzt „International Statebuilding: The Rise of Post-Liberal Governance“. 2014 erscheint sein Buch „Resilience: The Governance of Complexity“.

Medium_aca95b8146

Köpfe

Dietrich von Kyaw

Diplomat

Der 1934 in Stettin geborene Diplomat war von 1993 bis 1999 der Ständige Vertreter Deutschlands bei der Europäischen Union. Von Kyaw war zuvor bereits u.a. Wirtschaftsgesandter an der Botschaft Washington sowie in der Botschaft Brazzaville (Kongo) und bei den Vereinten Nationen in New York tätig. Er studierte Rechts- und Staatswissenschaften an den Universitäten Bonn, Chicago und Lüttich. Von Kyaw ist außerdem Mitglied des Präsidiums der Europa Union Deutschland sowie Autor des Buches „Auf der Suche nach Deutschland“, das 2012 erschienen ist.

Medium_79fe93686a

Köpfe

Nikolaus Kowall

Volkswirt

Nikolaus Kowall (*1982 in Wien) promoviert im Bereich Volkswirtschaftslehre. Er ist Mitarbeiter am Institut für Makroökonomie und Konjunkturforschung in Düsseldorf sowie Lektor an der Wirtschaftsuniversität Wien.

Medium_5fe83583fa

Köpfe

Wolfgang Herles

Journalist und Schriftsteller.

Der Journalist und Schriftsteller wurde im bayerischen Tittling (Niederbayern) geboren, arbeitete erst beim Hörfunk und ab 1980 als Redakteur für Report München, Tagesschau und Tagesthemen. 1984 ging er zum ZDF, seit 2000 ist Herles Redaktionsleiter und Moderator der Kultursendung aspekte. Zuletzt erschien sein Roman Die Dirigentin.

Medium_905dc55342

Köpfe

Rana Deep Islam

Politikwissenschaftler

Rana Deep Islam arbeitet als Projektmanager bei der Stiftung Mercator. Sein Beitrag gibt ausschließlich seine persönliche Meinung wieder, die nicht notwendigerweise der Meinung der Stiftung Mercator entspricht. Islam studierte Internationale Beziehungen am College of Europe in Brügge. Während seiner politikwissenschaftlichen Promotion war er unter anderem tätig als Referatsmitarbeiter im Parteivorstand der SPD in Berlin und als Fellow am American Institute for Contemporary German Studies in Washington DC.

Medium_3a1e7cf94a

Köpfe

Daniel Sahl

Mitglied im Vorstand der EBD

Sahl ist Mitglied im Vorstand der Europäischen Bewegung Deutschland (EBD). Sahl studierte Betriebswirtschaft, politischen Ökonomie und Internationale Beziehungen in Berlin und Aberdeen. Er war mehrere Jahre im Bereich Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT), neue Medien für Siemens AG und die Initiative D21 tätig. Von 2010-2013 war Sahl Referent in der Abteilung Europapolitik im BDI (Grundsatzfragen der Europapolitik, EU-Industriepolitik, bilaterale EU-Beziehungen). Seit 2013 ist er Persönlicher Referent des BDI-Hauptgeschäftsführers.

Medium_71e0a3fe98

Köpfe

Claudia Wiesner

Politikwissenschaftlerin

Die Politikwissenschaftlerin habilitierte 2011 an der Philipps-Universität in Marburg mit ihrer Arbeit zu „Europäische Identität und nationale Demokratie“. An der Uni Gießen promovierte Claudia Wiesner zum Thema „Bürgerschaft und Demokratie in der EU“. Zu Ihren Forschungsschwerpunkten gehören die Vergleichende Forschung zum EU-Mehrebenensystem und die Politische Theorie der EU. Eines von Wiesners aktuellen Projekten ist das Marie Curie Project EUPOLCON an der Universität Jyväskyla, Finnland. „Demokratisierung der EU durch nationale Europadiskurse?“ ist 2014 bei Nomos erschienen.

meistgelesen / meistkommentiert